Ganzheitliche Pferdegymnastizierung

Hier finden Sie einige ausgewählte Eindrücke von Longenkursen in ganz Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

 

 

Longenkurs bei Schwerin (Stralendorf) – 13./14.03.2013

 

 

Zeitungsartikel-Longenkurs-Stralendorf

 

 

 

 

Longenkurs bei Braunschweig (Dibbesdorf) – 20./21-04.2013

 

„Hallo Lisa,

 

Besser als du das gemacht hast, gehts nicht!!! Meine Meinung. Ich bin immer noch ganz überwältigt, wie toll ich dank deiner Unterstützung mit meinem „Baby“ arbeiten konnte! Mein 3-jähriger Tinker Helios war bisher nur an den Kappzaum gewöhnt, denn erst gemeinsam mit Lisa beim Live-Kurs wollte ich „so richtig“ loslegen, um gleich von Anfang an alles richtig zu machen! Zum ersten Mal hab ich beim Kurswochenende mein Pferd ein bißchen longiert und zwar auf beiden Händen! Es war jedenfalls ein ganz tolles Gefühl, und so ganz ohne Druck und Gewalt!

 

Ich bin extrem stolz auf uns beide!!!

Danke Lisa! 

 

Liebe Grüße Jenny“


 

 

Longenkurs bei Berlin (Teltow) – 04./05.05.2013

 

 

 

Longenkurs bei Hannover – 20.04.2013

 

Danke für einen Tag, der so toll war, dass er mich ein ganzes Jahr begleiten wird, Lisa!

Alexandra“

 

„Hallöchen liebe Lisa!

Wollte mich nur noch einmal ganz lieb bei dir bedanken für den tollen Longenkurs. War einfach nur super, was für eine motivierende Wirkung deine Art zu unterrichten hat, kein Zwang, viel Lob und Gelassenheit. Bin jetzt frisch motiviert, mit Candy weiter an ihrer Losgelassenheit zu arbeiten. Einfach ein großes Lob an dich, dass du dich so individuell auf jedes Pferd und jeden „Reiter“ neu einstellst!

 

Liebe Grüße

Andrea“

 

 

Longenkurs in Österreich (Obertraun) – 25.-27.05.2013

 

 

 

Longenkurs bei Kassel (Meimbressen) – 27.-28.06.2013

 

 

 

Longenkurs bei Kassel (Meimbressen) – 29.-30.06.2013

 

 

 

Longenkurs bei Dresden (Birkwitz) – 13.-14.07.2013

 

 

 

Longenkurs in Österreich (Thörl) – 27.-28.07.2013

 

„Liebe Lisa.

 

Ich möchte mich auf diesem Weg nochmals für den Kurs in Thörl in Österreich bedanken.

 

Ich glaube sagen zu können, dsas alle etwas lernen konnten. Du hast dich nicht gescheut uns auch mit Händen und Füßen an dir selbst zu zeigen wie sich unsere Fehler beim Pferd auswirken. Deine Tipps, Ratschläge und Hilfen waren mit Sicherheit für uns alle sehr hilfreich. Selbst für die Zuseher traue ich mich zu sagen, dass jede Menge hilfreiche Erklärungen dabei waren. In meinen Augen bist du eine sehr einfühlsame und aufmerksame Lehrerin. Du gehst auf deine Schüler genauso ein, wie auf die Pferde selbst. Egal ob Hengst, Wallach, Stute, Jung oder Alt. Du weißt bereits nach dem ersten Kennenlernen, worauf es ankommt und woran gearbeitet werden muss.

 

Ich wünsche dir noch viele so erfolgreiche Kurse wie in Thörl. Ich freue mich bereits heute auf ein Wiedersehen.

 

Lg Manu & Gjeerit“

 

 

Longenkurs bei Frankfurt (Mörsdorf) – 24.-25.08.2013

 

„Hallo Lisa,

 

der Longenkurs ist jetzt eine Woche her und ich hatte Zeit, um alle Eindrücke zu verarbeiten, neu Gelerntes auszuprobieren und ein kleines Fazit zu ziehen:

Ich habe mir den Longenkurs vor vier Jahren zugelegt und habe mehrere Pferde danach gearbeitet, mein eigenes Pferd seit zwei Jahren. So wirkliche, reelle Erfolge stellten sich nicht ein und so habe ich ehrlicherweise den Longenkurs erst mal weit hinten in den Schrank gestellt.

Irgendwie hat es mich dieser Abbruch aber doch gewurmt und so war ich sehr froh, als dieses Jahr zum ersten Mal ein Live-Longenkurs in Rheinland-Pfalz angeboten wurde. Da mein Pferd gesundheitlich angeschlagen war, bin ich „nur“ als Zuschauer zum Kurs gekommen.

Wir haben mit etwas Theorie begonnen und sind dann gleich mit Partnerübungen an der Longe ohne Pferd zur Praxis übergegangen. Bei den Übungen stellten sich schnell die ersten Aha-Effekte bezüglich Longenhaltung und- verbindung ein und so setzte es sich eigentlich den ganzen Kurs über fort.

Es herrschte eine sehr angenehme Lernatmosphäre, man hatte von Beginn an keine Scheu, Fragen zu stellen, wenn etwas unklar war oder man zuhause Probleme in der Umsetzung hatte. Lisa hat uns alles geduldig erklärt und auch immer wieder selbst gezeigt. Es war sehr interessant zu sehen, wie sich die Pferde und „ihre“ Menschen im Laufe einer Einheit veränderten und sich sichtlich wohl fühlten.

Zuhause wieder angekommen, musste ich alle neuen Erkenntnisse natürlich gleich an meinem Pferd ausprobieren. Obwohl ich eigentlich nur Kleinigkeiten änderte (Longenhaltung und -verbindung), lief mein Pferd vollkommen anders, besser, spuriger, schwungvoller und gleichmäßiger als es zuvor beim Longieren der Fall war.

Es ist für mich faszinierend, wie viel man auch als „Nur“-Zuschauer von dem Kurs mitnehmen konnte und wie stark sich vermeintliche Kleinigkeiten auswirken können.

Ich denke, jeder Kursteilnehmer ist hochmotiviert und mit vielen Erkenntnissen von diesem Wochenende nach Hause gekommen.

Ich hoffe, dass wir uns nächstes Jahr an gleicher Stelle wieder sehen!!!

 

Sabine“

 

 

Longenkurs in Österreich (Matzendorf) – 28.-29.09.2013

 

 

 

Longenkurs in der Schweiz (Winterthur) – 19.-20.10.2013

 

„Liebe Lisa,

Ich möchte mich nochmals recht herzlich für den tollen Kurs am Wochende bedanken.

Es hat viel Spass gemacht und hat sich toll mit meiner bisherigen Arbeit mit den Pferden ergänzt. Bei mir wurden einige Knöpfe gelöst. Die Übungen waren auch ganz toll. Schön wie alle Teilnehmer Fortschritte machen konnten.

Und noch ein riesen Kompliment an deine Ausdauer und Geduld. Du warst auf jeden einzelnen Teilnehmer konzentriert, hast dennoch die Zuschauer mit einbezogen, aber das Augenmerk lag bei dem LK Paar welches gerade an der Reihe war. Ist auch nicht selbstverständlich, danke dafür.
Ich hoffe du kommst nächstes Jahr wieder in die Schweiz!

 

Liebe Grüsse
Andrea“

 

 

Longenkurs bei Köln (Langerwehe) – 07.-08.12.2013

 

„Liebe Lisa,

 

Sehr spontan (4 Wochen vor Kurstermin) kamen wir dazu, ein Wochenende mit Dir organisieren zu können, aber kaum war der Aushang im Stall gemacht, fanden sich binnen 24 Stunden 6 aktive Teilnehmer; sowohl Teilnehmer-Paare, die noch nie nach dem Longenkurs gearbeitet hatten als auch solche, die schon eine Weile ihre Pferd danach trainiert hatten, aber so richtig nicht mehr weiter kamen.

Du hast dir sehr viel Mühe mit uns gegeben und viel Geduld an den Tag gelegt, bist auf jedes Pferd-Mensch Paar einfühlsam eingegangen und hast sie da abgeholt, wo sie standen. Es ist angenehm, deinem Kurs als Zuschauer zu folgen und bereitet Freude, von Dir unterrichtet zu werden, da du immer die passenden Worte findest und weißt, was zu tun ist, wenn „Probleme“ auftreten.

Wir alle arbeiten fleißig weiter mit unseren Pferden und stecken auch den ein oder anderen „Stall-Kollegen“ mit unserer Faszination für den Longenkurs an. Wir hoffen, Dich bald wieder am Stütgerhof begrüßen zu dürfen.

 

Catherine mit Dina, Anette, Andrea, Jana, Natalie und Ansgar.“

 

© 2012 bei Lisa Kittler | Impressum